Beitrag vom 19. Juni 2020

Vitalfrühstück

ERIKA´s Vitalfrühstück ... mein ausgewogener Start in den Tag

 

Im Zuge unseres neuen Fit & Vital-Konzepts findet Ihr auf dem Frühstücksbuffet unseres ERIKAS . LifeStyle Hotel Neustift eine Vielzahl an unterschiedlichen gesunden Produkten. Diese sind durch unsere Fit & Vital-Symbol gekennzeichnet. Zusätzlich werdet Ihr auch auf die gesundheitsfördernde Wirkung der einzelnen Köstlichkeiten hingewiesen.

So habt Ihr die Möglichkeit, Eure ganz individuelle gesunde Frühstückskreation zusammenzustellen. Zusätzlich seid bestens über die Wirkungsweise informiert.

 

Bestens versorgt in den Tag

... mit unserem Vitalfrühstück. Heute möchten wir Euch eine leckere Frühstücks-Variante vorstellen, mit welcher Ihr gestärkt in Euren aktiven Tag starten könnt. Ob Ihr Euch auf eine idyllische Wanderung auf die umliegenden Stubaier Almhütten vorbereitet, Ihr einer Radtour mit unserem Matthias entgegenfiebert oder ob - zu Hause – Euer Arbeitstag vor Euch liegt: mit diesem Frühstück seid Ihr bestens gerüstet:

 

1. Vitalfrühstück mit frisch gepresstem Vitamin-Boost

Natürlich solltet Ihr in der Früh ausreichend Wasser oder Tees trinken. So kann Euer Körper sein Flüssigkeitsdefizit der vergangenen Nacht ausgleichen.
Als besonderen Vitamin-Boost findet Ihr auf unserem Buffet frische Äpfel, knackige Karotten und aromatischen Ingwer. Diese könnt Ihr in unserer neuen Saftpresse frisch auspressen und im Zuge Eures Frühstücks genießen.

Die Karotte versorgt Euern Körper mit ß-Carotin, Kalium und Mangan. Äpfel gelten als beliebtestes Powerfood. Sie beinhalten 30 wertvollen Vitaminen, Mineralstoffen & Spurenelementen, die ihre gesundheitsfördernde Wirkung in Eurem Körper entfalten können.
Obwohl der Geschmack und auch die Schärfe in unserem Kulturkreis etwas gewöhnungsbedürftig erscheinen, punktet Ingwer mit seiner entzündungshemmenden Wirkung. Außerdem fördert Ingwer die Durchblutung der Muskeln. Also keine Angst! Gebt also ruhig ein wenig Ingwer zu Eurem frisch gepressten Saft!

Unser Tipp:
Bei sportlicher Betätigung steigt die Laktat-Konzentration im Blut an. Diese ist entscheidend ob mehr Fette oder Kohlenhydrate für das Training verbraucht werden. Ist die Laktat-Konzentration zu hoch, verringert sich die Fettverbrennung. Bei starker Beanspruchung der Muskeln, übersäuern diese aufgrund des Laktatgehalts. Besonders nach dem Training könnte Ingwer seine Wirkung sehr gut entfalten, da dieser mithilft, das Laktat im Muskelgewebe abzubauen.

 

2. Vitalfrühstück mit Obst, Müsli & Milchprodukten

Das Müsli gilt seit jeher als Vitalfrühstück … und zurecht! Es punktet klar mit seinem hohen Gehalt an den Vitamine A und C, sowie dem Vitamin B-Komplex und gilt durch den Anteil an Eisen, Magnesium, Kupfer, Phosphor und Zink als Mineralstoff-Boost. Durch die vielen Ballaststoffe hat Müsli den Vorteil, uns lange zu sättigen. Es gibt eine Vielzahl an unterschiedlichen Müsli-Varianten.

Auf unserem Frühstücksbuffet findet Ihr zum Beispiel unsere leckere und ausgewogene „Vital Müsli Linie“. Da ist garantiert für jeden von Euch was dabei!
Als Kombination dazu empfehlen wir ein frisches Joghurt, das uns mit den nötigen Proteinen versorgt. Bei uns im ERIKA . LifeStyle Hotel Neustift überraschen wir unsere Gäste mit dem feinen Naturjoghurt aus der direkten Umgebung.

Andrea und Johann Seeber stellen in ihrer kleinen Familien-Molkerei in Lans bei Innsbruck aus der hofeigenen Kuhmilch feinste Joghurt-Kreationen her. Der naturbelassene Fettgehalt der Milch sorgt für einen cremigen Joghurt-Genuss, welcher mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ ausgezeichnet wurde. Wir freuen uns sehr, Euch diese Köstlichkeit am Frühstücksbuffet präsentieren zu dürfen!

Gebt Ihr zum Abschluss noch frische Früchte mit ins Müsli, ist Euer Vitalfrühstück perfekt. Obst enthält generell viele Vitamine und Mineralstoffe und ist kalorienarm.

 

Wir freuen uns schon darauf, Euch mit unserem Fit & Vital-Frühstück zu überraschen!
Alles Liebe aus dem Stubaital

💜lichst
Barbara und Matthias

Über den Autor

Matthias Müller
Ist Chef und gleichzeitig Küchenchef im Hotel Erika. Bekocht und begeistert seine Gäste seit vielen Jahren mit kulinarischen Genüssen. Er ist außerdem begeisterter Mountainbiker und Skifahrer und nützt jede Gelegenheit für eine Tour in der Stubaier Bergwelt.
Das sagen unsere Gäste
Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck
Weitere Gästemeinungen